München Maximilianstraßezoom

Privatleute, Vermögensverwalter und institutionelle Anleger

KanAm bietet Anlagemöglichkeiten für vermögende Privatleute, Vermögensverwalter und auch institutionelle Anlegerkreise. Geschlossene Immobilienfonds oder Private Placements in Immobilien sind ein klassisches Instrument, unternehmerisch und direkt in renditestarke Immobilien sowie attraktive Immobilienentwicklungen zu investieren. Einkauf sowie Verkauf der Immobilien, deren Vermietung und Instandhaltung, darüber hinaus alle rechtlichen und steuerlichen Belange der Immobilienverwaltung erbringt dabei KanAm.

Seit 1978 legt KanAm erfolgreich Geschlossene Immobilienfonds vor allem in den USA auf, hat in der inzwischen mehr als 30-jährigen Geschichte aber auch einige Deutschlandfonds angeboten. Von den bisher 38 aufgelegten Geschlossenen Fonds wurden zwischenzeitlich 20 Fonds aufgelöst. Diese abgeschlossenen Beteiligungen erbrachten den KanAm-Investoren im Durchschnitt eine zweistellige Rendite pro Jahr. (Leistungsbilanz)

Die jahrelange Zufriedenheit der KanAm-Investoren spiegelt sich auch in der hohen Wiederanlage geleisteter Ausschüttungen oder zwischenzeitlicher Sonderausschüttungen in neue KanAm-Produkte wider.

Als KanAm-Investor erhalten Sie zwei Mal im Jahr Berichte über Ihre Investitionsobjekte und zudem jährlich einen geprüften Jahresabschlussbericht. Bei allen weiteren Fragen sind Ihnen die Mitarbeiter der Investorenbetreuung behilflich. Diese unterstützen Sie auch als Mittler zu einer amerikanischen Steuerkanzlei, die für Sie die amerikanischen Steuerangelegenheiten erledigen kann. Mit dieser Steuerkanzlei kooperiert KanAm seit Jahrzehnten (Steuerkanzlei Wilson).